Archivierter Artikel vom 30.03.2012, 23:24 Uhr

EHC Neuwied holt den Pokal

Kein Teaser vorhanden

Vor 650 Zuschauern im Ice House ließen die Bären den Schwung der letzten Wochen, der sie durch die grandiose Aufstiegsrunde getragen hatte, zunächst vermissen. Die Gäste, die in der Regionalliga Südwest gegen den Abstieg spielen, erwiesen sich als harter Brocken und schienen im zweiten Drittel gar auf dem Weg zur Überraschung. Erst in der Schlussphase setzten sich die Bären durch. tn

Tore: 1:0 Stephan Petry (7.), 1:1 Heiko Homberg (7.), 1:2 Bernd Hartfelder (12.), 2:2 Ernst Reschetnikow (13.), 2:3 Miroslav Hantak (31.), 2:4 Georg Hähn (33.), 3:4 Florian Lüsch (38.), 4:4 Andrew Stevenson (44.), 5:4 Marc Blumenhofen (47.), 5:5 Hantak (50.), 6:5 Willi Hamann (51.), 7:5 Blumenhofen (54.).