Archivierter Artikel vom 07.02.2016, 18:58 Uhr
Plus
Koblenz

Dritter Sieg im vierten Test: TuS schlägt Hadamar mit 1:0

Blau-Schwarz kontra Rot-Weiß – die außerkarnevalistische Begegnung zwischen der TuS Koblenz und RW Hadamar entschied die gastgebende Fraktion der Schängel mit einem 1:0 (1:0) denkbar knapp zu ihren Gunsten. Der Vergleich zwischen dem Fußball-Ober- und dem Hessenligisten spielte sich in weiten Teilen auf überschaubarem Niveau ab, am Ende reichte der Treffer von Akiyoshi Saito in der 32. Minute zum dritten Sieg im vierten Testspiel. Mittelfeldmann Lutz Radojewski fehlte den Koblenzern, dafür war der seit der Wiltz-Partie angeschlagene TuS-Kapitän André Marx wieder über die komplette Spieldauer im Einsatz. Für Radojewski stand Michael Stahl auf der Karthause von Beginn an auf dem Kunstrasenplatz. Insgesamt brachte Trainer Petrik Sander wieder stattliche 20 Akteure des mittlerweile 22 Mann starken Kaders zum Einsatz. Neben Radojewski war nur Ivan Mamic nicht dabei. Das fünfte Vorbereitungsspiel des Oberliga-Tabellenzweiten steht am Samstag auf dem Programm, dann stellt sich Rheinlandligist FV Engers um 14.30 Uhr auf dem Rasenplatz in Nörtershausen zum Duell. bhm