Nackenheim

Dreijährige hing in der Astgabel

Eine Dreijährige ist gestern Nachmittag beim Spielen in einer Astgabel hängen geblieben. Das Mädchen musste von der Feuerwehr befreit werden.

Anzeige

Nackenheim – Eine Dreijährige ist am Donnerstagnachmittag beim Spielen in einer Astgabel hängen geblieben.

Das Mädchen musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach Mitteilung der Freiwilligen Feuerwehr in Nackenheim spielte das Kind im heimischen Garten in der Weinbergstraße und kletterte auf einen Baum. Dabei blieb das Mädchen mit dem Knie in der Astgabel hängen. Die Nackenheimer Feuerwehr befreite das Kind, in dem sie mit dem Spreizer die Äste ein wenig auseinanderbog. Die Dreijährige konnte ihr Knie dann wieder herausziehen. bar