Berlin

Drei Tage Re:publica mit "Google Glass" aus dem 3D-Drucker: "Du brauchst Rampensau-Gen"

Er war das gefragteste Fotomotiv der Re:publica und Gesprächsthema, wo er auftauchte: „Da ist einer mit der Google Glass!“ Doch wer Hannes Schleeh ansprach, erfuhr die Wahrheit von ihm: Das Erlebnis ist unbezahlbar, die Brille aus dem 3D-Drucker hat 25 Euro gekostet. Wie es ist, damit unterwegs zu sein – und wieso er glaubt, dass die Brille die Smartphones ablösen wird: Das Interview.

Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net