Archivierter Artikel vom 30.05.2012, 08:50 Uhr
Plus
Koblenz

Doppelmord von Horchheim: Nur wenige neue Hinweise im Fall Schemmer

Sie soll ihre Schwiegereltern ermordet haben und sitzt deswegen in Haft: In der vergangenen Woche sind die Ermittler mit Fotos von Henrike Schemmer und dem Auto, das sie möglicherweise in der Tatnacht benutzt hat, an die Öffentlichkeit gegangen und suchen nach weiteren Beweisen gegen die Tatverdächtige. Es gab nur wenige Hinweise, dafür viele kritische Stimmen zur Fotofahndung. Die RZ fragte nach.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 60 weitere Artikel zum Thema