Archivierter Artikel vom 11.12.2012, 08:58 Uhr
Plus

DJK: Als jeder der Held sein wollte, gingen Linie und Spiel verloren

Zweite Regionalliga – Auch die zuletzt spielerisch positiven Phasen und rund 150 Zuschauer im Rücken halfen nichts: Für die Basketballer der DJK Nieder-Olm wird es immer schwieriger, sich eine weitere Saison in der Zweiten Regionalliga zu erkämpfen. Das Team von DJK-Trainer Lars Wessel musste sich in dem für den Nichtabstiegskampf wertvollen Duell gegen Aufsteiger MTV Gießen 63:73 (50:52; 36:38; 16:23) zu Hause geschlagen geben. Mit nur zwei Siegen aus zwölf Spielen überwintern die Nieder-Olmer damit als Tabellenelfter am Ende der (um ein Team kleineren) Liga.

Lesezeit: 2 Minuten