40.000
Aus unserem Archiv

Die SG Zell steht vor der nächsten englischen Woche

Kein Teaser vorhanden

Was die Zeller dort erwartet, weiß Spieler Sascha Schmitz, der in Abwesenheit von Coach Manfred Mähser (krank) und Christoph Braun (Urlaub) mit Co-Trainer Christian Bauer für das Team verantwortlich ist: "Das wird ein heißes Spiel. Das war es immer gegen Laufeld, auch in der Hinrunde." Mitte August 2011 gewann Zell mit 2:1, insgesamt gab es zwölf gelbe Karten, zwei davon führten zu Platzverweisen. Betroffen war auch der Lutzerather Manuel Back im Dress der Eifeler, allerdings erst in der 90. Minute. Die Gelb-Rote Karte in der 83. Minute für Jeremias Schmitt war entscheidender, denn sie führte zum Siegtreffer von Tim Kiesewetter per Elfmeter.

Lange ist es her, Zell befindet sich mittlerweile auf dem vorletzten Tabellenplatz mit 20 Zählern. Und Laufeld musste zuletzt zwei bittere 0:1-Niederlagen gegen Großkampen und Föhren einstecken – mit 33 Punkten steht die SGL, bei der der Ex-Lutzerather Tobias Siepe Sportlicher Leiter ist, ganz gut da, ist aber noch nicht aus dem Schneider. Denn nach Lage der Dinge könnte es vier, eventuell auch fünf Absteiger geben. Und es es stehen immerhin noch zwischen 14 und 16 Begegnungen für die Vereine in der 19er-Liga an. Die soll schrittweise auf ein Normalmaß von 16 Klubs reduziert werden. Bei den Laufeldern steht der Bullayer Duwaine Nahlen übrigens nicht im Kader. Das wird sich voraussichtlich nicht mehr ändern in dieser Runde, wie Siepe erklärt: "Duwaine wurde vor drei Wochen am Meniskus operiert. Es sieht nicht so aus, als ob er noch mal spielen kann in dieser Saison." Dass die Laufelder als Tabellenelfter sehr wohl im Blick haben, was unter ihnen geschieht, bestätigt Siepe: "Wir müssen aufpassen. Wir haben jetzt zweimal knapp verloren, aber kanpp verloren ist auch verloren. Gegen Zell wäre es nicht schlecht, wenn wir mal wieder einen Dreier landen könnten. Es wird auf jeden Fall ein heißes Spiel."

Bei Zell fehlt weiterhin Manuel Bausen (Rückenprobleme) und auch Neuzugang Tim Köhler wird wohl noch einmal pausieren, bevor er am Sonntag zu Hause gegen den Tabellenletzten Niederemmel ins Geschehen eingreift. Hinter Özgür Akin steht ebenfalls ein Fragezeichen – aus beruflichen Gründen. Ansonsten ist alles an Bord. Was in den englischen Wochen nicht das Schlechteste ist. mb

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!