Archivierter Artikel vom 03.09.2010, 11:26 Uhr
Mayen/Region

Die Schweinehaltung lohnt nicht mehr

Um etwa 30 Prozent ist die Zahl der Schweine ebenso wie der Schweine haltenden Betriebe in der Region Mayen von 2001 auf 2007 nach Auskunft des statistischen Landesamts zurückgegangen.

Mayen/Region – Um etwa 30 Prozent ist die Zahl der Schweine ebenso wie der Schweine haltenden Betriebe in der Region Mayen von 2001 auf 2007 nach Auskunft des statistischen Landesamts zurückgegangen.

In der Verbandsgemeinde (VG) Mendig und in Mayen hat sich die Menge der Schweine innerhalb dieses Zeitraums halbiert, in der VG Vordereifel ist sie um ein Drittel und in der VG Vordereifel etwa um ein Viertel gesunken. Die Zahl der Halterbetriebe sank von 146 auf 102. Aktuellere Daten gibt es für die Region zwar nicht, doch es ist klar: Der Trend setzt sich fort.

Mehr in der Wochenendausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.