Archivierter Artikel vom 15.09.2013, 21:04 Uhr
Plus
Mainz

Die NPD ist in Mainz nicht willkommen

Mit Trillerpfeifen, Autohupen und Sirenengeheul setzten am Samstagmorgen mehr als 300 Bürger vieler verschiedener Gruppierungen gemeinsam ein Zeichen gegen Rechts. Sie demonstrierten in Bretzenheim gegen eine Kundgebung der NPD, die ausgerechnet in Nähe des geplanten Flüchtlingsheims stattfand. Aufgerufen zur Demo hatten die Netzwerke „Rheinhessen gegen rechts“, „Refugees welcome – Mainz für seine Gäste und gegen euren Hass“, die 05-Ultras und andere Gruppen.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema