Archivierter Artikel vom 24.11.2010, 08:33 Uhr
Plus
Frankfurt

Die Bundesliga erwirtschaftet mehr als eine Großstadt

Der Sport ist längst zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor geworden. Gerade in den medienwirksamen Top-Sportarten wie dem Fußball in Europa, dem Baseball und Basketball in den USA oder auch der Formel 1 werden Unsummen ausgegeben – und eingenommen. Allein die Wertschöpfung der Fußball-Bundesliga entspricht einer Größenordnung, wie sie in der deutschen Wirtschaft beispielsweise der Versandhandel oder der Bergbau einnehmen.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema