Archivierter Artikel vom 12.12.2019, 16:29 Uhr
Plus
Neuwied

Die Bären sind auswärts zweimal gefordert

Die Neuwieder Bären steigen in den nächsten Wochen etwas häufiger in den Mannschaftsbus. Viermal in Folge muss der Eishockey-Regionalligist auswärts antreten, ehe erst am 29. Dezember gegen den Herforder EV wieder im Icehouse gespielt wird. Dann übrigens in Verbindung mit einem guten Zweck. Der EHC hat die Begegnung gegen den Meister zum Benefizspiel für die „Vor-Tour der Hoffnung“ gemacht, die an Krebs erkrankte Kinder und deren Familien unterstützt.

Lesezeit: 2 Minuten