Plus
Mainz

Dezernentin lässt illegal sprayen

Der "durchgestrichene Radler" am Rheinufer sorgt für Ärger. 
Foto: Braun
Der "durchgestrichene Radler" am Rheinufer sorgt für Ärger. Foto: Braun

Zwischen Verkehrsdezernentin Katrin Eder (Grüne) und der städtischen Denkmalpflege herrscht dicke Luft. Grund ist eine Markierung vor zwei Stadttoren an der Uferstraße. Eder hatte die Denkmalpflege nicht um Erlaubnis gefragt.

Lesezeit: 1 Minute
Mainz -  Radler dürfen nicht durch die Parkanlage an der Uferstraße fahren. Darauf weisen Schilder hin. Das Problem: Darum scheren sich viele Radler nicht. "Sie schauen nicht nach oben, sondern auf den Weg vor sich", erläuterte Ortsvorsteherin Ulla Brede-Hoffmann (SPD) in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirats. Darum hatte das Gremium angeregt, ...