Archivierter Artikel vom 17.10.2014, 15:27 Uhr
Plus
Frankfurt

Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) entdeckt den Dialog mit dem Bürger

Der Umsetzung der olympischen Idee wird in diesen Zeiten nicht unbedingt die ungeteilte Sympathie der Menschen zuteil. Die fragwürdigen 50-Milliarden-Dollar-Spiele in Sotschi sind vielen noch in unangenehmer Erinnerung, das 2016 anstehende Sportspektakel in Rio de Janeiro ist nach Lage der Dinge kaum dazu angetan, dem Ruf Olympias als oftmals überteuertes und nur selten nachhaltiges Großereignis etwas Heilendes entgegenzusetzen.

Lesezeit: 4 Minuten