40.000
Aus unserem Archiv

Der TuS Wied fertigt Westernohe ab

Kein Teaser vorhanden

Die SG Alpenrod-Lochum/Nistertal/Unnau (blaue Trikots) sicherte sich mit dem 2:1-Heimsieg gegen die SG Daadetal drei wertvolle Punkte in ihrem Kampf um den Klassenverbleib. 
Foto: byJogi
Die SG Alpenrod-Lochum/Nistertal/Unnau (blaue Trikots) sicherte sich mit dem 2:1-Heimsieg gegen die SG Daadetal drei wertvolle Punkte in ihrem Kampf um den Klassenverbleib.
Foto: byJogi – Jürgen Augst

SG Alpenrod-Lochum/Nistertal/ Unnau II – SG Daadetal 2:1 (2:0). Die Gastgeber verdienten sich den Sieg in Unnau mit einer starken Leistung in der ersten Hälfte. Neben den Treffern durch Björn Neef (18., Freistoß) und Christian Greeb (30., Handelfmeter) gab es noch einen Pfostenschuss. Die zumeist harmlosen Daadener kamen erst in der Schlussminute zum Anschlusstor, als der Ball nach einer Hereingabe von außen von Valeri Werners Schienbein ins eigene Tor prallte.

TuS Wied – SG Westernohe/Neunkirchen 6:1 (4:0). Die Heimelf schöpfte ihr spielerisches Potenzial voll aus und beherrschte das Spiel aus einer sicheren Defensive heraus. Artur Buchholz (15.), Nikolay Dubrovin (22.), Sascha Mertens (33.) und Yilmaz Sönmez (38.) entschieden die Partie schon vor der Pause. Erneut Yilmaz Sönmez (56.) und Hammad Abbas (63., Foulelfmeter) erhöhten auf 6:0, bevor Johannes Frühwirth (72.) den "Ehrentreffer" erzielte.

SG Bad Marienberg/Nisterau – SG Meudt/Elbingen-Hahn/Berod 2:0 (0:0). Nach ausgeglichener erster Hälfte drängten die Gäste nach dem Seitenwechsel auf das Marienberger Tor, kamen aber nicht zum erfolgreichen Abschluss. Besser machte es Christopher Geis (80.), der einen Konter zur Führung nutzte. Waldemar Laubachs 2:0 (86.) entschied das Spiel endgültig.

SV Derschen – FC Emmerichenhain 2:1 (0:0). Die Gastgeber erspielten sich eine Vielzahl von Chancen, aber der Ausfall ihres Torjägers Kevin Wiederstein macht sich bei der Verwertung dieser Gelegenheiten bemerkbar. Stefan Lenz´ Führungstreffer (53.) glich Manuel Schwarz (67.) für die Gäste aus. Die erneute Führung erzielte Marcel Meyer (73.). Nachdem Emmerichenhains Dawid Gergert wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte, konnte Derschen den Sieg etwas leichter sichern.

SG Irmtraut/Seck – FSV Kroppach 3:4 (1:1). Der SG gelang aus acht klaren Chancen bis zur Pause lediglich ein Tor durch Alexander Zirkalij (37.). Die einzig gefährliche Aktion der Gäste führte zu einem Foulelfmeter, den Florian Neumann (40.) verwandelte. Nach der Pause witterten die Gäste ihre Chance und machten Druck. Julian Wäschenbach (55.) erzielte die zu diesem Zeitpunkt verdiente Gästeführung. Der Jubel über Marius Herkersdorfs Ausgleich (74.) bekam den Gastgebern schlecht. Florian Neumann (75.) und Rene Benner (76.) schockten die Jubler mit einem Doppelschlag. Letzterer wiederum sah nach einem absichtlichen Handspiel im eigenen Strafraum die Rote Karte und verhalf Sebastian Brass (86.) zu einem Elfmetertor.

Spfr Elsoff-Mittelhofen – SG Fehl-Ritzhausen/Eichenstruth-Großseifen 1:0 (1:0). In einer ausgeglichenen ersten Hälfte besaßen die Gastgeber die besseren Chancen und gingen durch Jens Brühl (35.) in Front. Nach der Pause bestimmten die Gäste die Partie, kamen aber zu keinem zählbaren Abschluss.

SG Neunkhausen/Norken – SG Atzelgift/Nister 1:3 (0:2). Die Gäste hatten zunächst mehr vom Spiel und führten zur Halbzeit durch Tore von Daniel Marx (9.) und Martin Wendt (25.) mit 2:0. In der zweiten Hälfte spielten die Gäste zu abwartend und mussten den Anschluss durch Julian Zimmermann (76.) hinnehmen. Erneut Martin Wendt (88.) sorgte aber für den alten Abstand und sicherte den Vormarsch in der Tabelle.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!