Archivierter Artikel vom 08.11.2015, 18:20 Uhr
Plus
Neuwied

Der Jazz ist alles andere als auserzählt

Von herrlich altmodisch bis schrill-modern, vom Handgemachten bis zum Elektronischen, von Tonkünstlern aus den USA bis zu Klangwerkern aus Skandinavien, von zart bis zackig: Das 38. Jazzfestival in der Stadthalle hat am Wochenende die Bandbreite des Genres gezeigt sowie das hohe musikalische Niveau. Auch die familiäre Atmosphäre stimmte wieder.

Lesezeit: 2 Minuten