Archivierter Artikel vom 31.08.2010, 08:52 Uhr

Der „frechste Arbeitslose“ nutzte in Frankfurt seine Chance

Frankfurt/Wiesbaden – Sein verbaler Schlagabtausch mit dem damaligen SPD-Chef Beck auf einem Weihnachtsmarkt machte ihn zum prominentestem Arbeitslosen der Nation. Heute ist Henrico Frank solide geworden: Seit dreieinhalb Jahren hat er einen Job, ein eigenes Büro und neues Selbstvertrauen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net