Archivierter Artikel vom 02.12.2011, 15:24 Uhr
Plus
Kreis MYK

Den Schalter umlegen: Kreis Mayen-Koblenz will geräuscharm Jobcenter übernehmen

Geräuscharm und möglichst so, dass die Leistungsempfänger nichts davon mitbekommen, soll der Wechsel der Trägerschaft im Jobcenter Mayen-Koblenz vonstatten gehen. Am 1. Januar übernimmt der Landkreis Mayen-Koblenz das Jobcenter, das zurzeit noch vom Kreis und den Agenturen für Arbeit Mayen und Koblenz gemeinsam geführt wird. „Wir werden den Schalter umlegen, und der Kunde wird es nicht merken“, versicherte Geschäftsführer Rolf Koch, der auch künftig dem Jobcenter vorstehen wird.

Lesezeit: 3 Minuten