Archivierter Artikel vom 10.07.2017, 11:24 Uhr
Plus
Neuwied

Deichstadtfest 2017: Vater-Sohn-Gespann mischt Bühnen auf

Noch schnell den Pulled-Pork-Burger zu Ende gegessen, dann ruft der Vater den Sohn schon auf die Bühne. 13 Uhr, 30 Grad, pralle Sonne – die wenigen Menschen, die zum Deichstadtfest gekommen sind, drücken sich im Schatten herum. Nicht die besten Voraussetzungen für Horst und Nico Krefelder, um für Stimmung zu sorgen. Kein Vergleich zum Vorabend, als sie vor Hunderten Menschen auftraten und die Menge ihnen zujubelte. „Ich hatte solche Gänsehaut“, sagt Nico Krefelder. Doch egal, ob fünf, 50 oder 500: „Jeder Zuhörer zählt“, betont der Vater.

Von Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema