40.000
Aus unserem Archiv

Dausenaus Konstantin Bloch locht gleich zweimal ein

Kein Teaser vorhanden

Gästetrainer Hansi Obel hatte nach dem Abpfiff allen Grund mit seinen Kickern hochzufrieden zu sein. "Wir waren durchweg spielbestimmend, haben es jedoch versäumt, den Sack früher zuzumachen. Zur Pause hätten wir bei der Vielzahl an Chancen doch locker schon mit 3:0 vorne liegen können."

So dauerte es bis zur 22. Minute, ehe es zum ersten Mal im Kasten der Attenhausener rappelte. Nach einem durchdachten Angriff über die linke Seite nahm Waldemar Wisner den Ball gekonnt mit dem Kopf an, drang in den Strafraum ein und vollstreckte entschlossen.

"Die Dausenauer waren viel aggressiver und heute in allen Belangen besser. Wir sind dagegen meistens nur hinterhergelaufen", attestierte Attenhausens früherer Spieler und Abteilungsleiter Thorsten Schneider den Gästen von der Lahn eine tadellose Vorstellung.

Für endgültige Klarheit sorgte Konstantin Bloch mit einem Doppelpack. Zunächst schloss er einen Konter per Alleingang entschlossen ab (67.), dann lochte er mit einem gefühlvollen Heber abermals ein (83.). stn

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

18°C - 28°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 30°C
Dienstag

19°C - 32°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!