Archivierter Artikel vom 07.03.2015, 15:05 Uhr
Plus

Datenblatt: „Eugen Onegin“ von Peter Tschaikowsky nach Alexander Puschkin

Die Handlung: Die russische Gutsbesitzerin Larina hat zwei Töchter: die sensible, scheue Tatjana und die temperamentvolle Olga, die vom idealistischen Dichter Lenski geliebt wird. Als dieser seinen Freund Eugen Onegin als Gast mitbringt, verliebt sich Tatjana in Windeseile in den großspurigen Mann.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema