Archivierter Artikel vom 15.09.2010, 10:39 Uhr
Ingelheim

Chronologie der Stadtentwicklung

Es war ein langer Weg von der Idee bis zur Umsetzung.

Ingelheim – Dem Baustart geht eine jahrzehntelange Debatte voraus.

April 1939: Gründung der Stadt Ingelheim aus den Dörfern Nieder- und Ober-Ingelheim sowie Frei-Weinheim.

Nachkriegszeit: Entwicklung eines Stadtkerns nicht im Vordergrund – keine Zeit, kein Geld.

1982: Umzug der Verwaltung von Nieder-Ingelheim ins Neue Rathaus.

1995: Kreisverwaltung siedelt sich an.

April 2005: Eckwertebeschluss im Stadtrat.

November 2006: Zuschlag für Gesellschaft HBB/RKW.

Dezember 2006: Aufstellung des Bebauungsplanes.

April 2007: Bürgerentscheid ohne Mehrheit.

Juni 2007: OLG Düsseldorf schreibt europaweites Vergabeverfahren vor.

April 2008: Start neues Vergabeverfahren.

März 2009: Stadtrat stimmt HBB-Konzept zu.

Juli 2010: Bebauungsplan wird rechtskräftig.

Mai 2010: Bau genehmigt.

September 2010: Erster Spatenstich.