Archivierter Artikel vom 28.12.2011, 14:01 Uhr
Wiesbaden

Christkind bestohlen: Wiesbadener Weihnachtsrästel ist gelöst

Das Rätsel um die verlorenen Weihnachtsgeschenke aus der Lohengrinstraße in Wiesbaden vom Heiligen Abend ist gelöst.

Wiesbaden – Das Rätsel um die verlorenen Weihnachtsgeschenke aus der Lohengrinstraße in Wiesbaden vom Heiligen Abend ist gelöst.

Aufgrund der Medienberichterstattung meldete sich am Mittwochvormittag ein 52-jähriger Mann, der glaubhaft versicherte, dass in der Nacht zum 24. Dezember sein Fahrzeug aufgebrochen worden war. Die Täter hätten dabei auch den Kofferraum des Fahrzeuges geöffnet und die Päckchen für seine Nichten und Neffen gestohlen.

Diese sollten am 1. Weihnachtsfeiertag verschenkt werden, an dem der 52-Jährige seine Familie besuchen wollte. Der Mann hatte es bisher versäumt Strafanzeige bei der Polizei zu erstatten.

Die Neffen und Nichten im Alter von zwei, vier und sieben Jahren sind jedoch nicht „leer ausgegangen“, da von der Familie kurzfristig Ersatzgeschenke besorgt wurden.