Archivierter Artikel vom 08.10.2015, 17:06 Uhr
Plus
Maria Laach

Chorserie: Singen als Taktgeber des klösterlichen Leben

Schritte, die Entschuldigung zu sagen scheinen, eilig und vorsichtig zugleich, hallen durch die romanischen Gemäuer der Klosterkirche der Abtei Maria Laach. Verspätet füllen sich die Kirchenbänke mit Besuchern – das Mittagsgebet hat bereits begonnen. Nur 15 Minuten ergreift der Gesang der Benediktinermönche Besitz von der Stille des Kirchenbaus.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema