Archivierter Artikel vom 05.04.2013, 09:35 Uhr
Plus
Erpel/Neuwied

Bulimieverdacht bei der Stieftochter: Sozialpädagoge überwachte Badezimmer heimlich

Die Vorwürfe sind schwer, die die Staatsanwältin gegen einen Sozialpädagogen erhoben hatte: Der Mann soll seine Stieftöchter, damals 15 und 13 Jahre alt, sexuell missbraucht haben und außerdem eine Filmkamera so im Bad versteckt haben, dass sie die Mädchen beim Duschen, Waschen und auf der Toilette gefilmt hat. Das heimliche Filmen wurde geahndet.

Lesezeit: 3 Minuten