Archivierter Artikel vom 27.06.2010, 10:22 Uhr
Mayen

Bürgeroffene Arbeitskreise am Leben erhalten

Die bürgeroffenen Arbeitskreise, von der SPD Mayen initiiert, sollen auf absehbare Zeit weiter arbeiten. Das sagte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Rolf Schäfer in einer Pressekonferenz.

Mayen – Die bürgeroffenen Arbeitskreise, von der SPD Mayen initiiert, sollen auf absehbare Zeit weiter arbeiten. Das sagte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Rolf Schäfer in einer Pressekonferenz.

Sein Fraktionskollege Helmut Sondermann formulierte es so: „Die Themen fangen im eigenen Garten an, wie zum Beispiel: Wie wird der Regenwassereintrag verwaltungspolitisch behandelt?“ Deshalb beträfe die Arbeit der Arbeitskreise unmittelbar die Bürger der Stadt, die sich mittelbar in die Stadtpolitik einbringen könnten.

Mehr zur Thema lesen Sie in der Montagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.