Archivierter Artikel vom 15.07.2010, 10:40 Uhr
Plus
Maifeld

Bürgern bei Problemen mit „dem Amt“ helfen

„Hüter der menschlichen Würde beim Umgang mit Behörden und Gerichten“ zu sein ist das Anliegen einiger engagierter Bürger vom Maifeld. Dazu gründeten sie kürzlich den Verein „Mut-Wehr“, Initiative zur Selbsthilfe e.V. Der Verein unterstützt Bürger, die mit Ämtern aller Art ein Problem haben. Oftmals sind es unverstandene Formulare, manchmal aber auch die Willkür eines Bearbeiters, die den Antragsteller verzweifeln lassen, sagt der Vorsitzende Jürgen O.Stange. Ebenso stellen sprachliche Barrieren von Migranten ein großes Problem dar.