40.000
Aus unserem Archiv

Buballa macht zwei Ligen gut

Der Kader des FSV Mainz 05 II ist um eine weitere Stammkraft ärmer: Daniel Buballa verlässt den Bruchweg und wechselt zum Zweitligaaufsteiger VfR Aalen.

Wechselt nach anderthalb Jahren am Bruchweg in die Zweite Liga: Daniel Buballa, demnächst VfR Aalen.
Foto: Eva Willwacher
Wechselt nach anderthalb Jahren am Bruchweg in die Zweite Liga: Daniel Buballa, demnächst VfR Aalen.
Foto: Eva Willwacher

Die Schwaben waren einer von mehreren höherklassigen Klubs, die an einer Verpflichtung des Linksverteidigers Interesse hatte; Unter anderem hätte Stefan Kremer, Trainer des Drittligisten Arminia Bielefeld und einst Buballas Coach beim Oberligisten SV Roßbach/Verscheid, den Abwehrspieler gerne unter Vertrag genommen. Über die Ablösesumme – Buballas Vertrag in Mainz lief noch ein Jahr – verabredeten 05 und der VfR Aalen Stillschweigen.

Buballa war im Januar 2011 zu den 05-Amateuren gestoßen. Eigentlich war der Wechsel in der Winterpause vollzogen worden, damit der neue Mann sich an die höheren Anforderungen gegenüber der Oberliga gewöhnen und dann zur kommenden Saison angreifen könne. Der Eingewöhnungsprozess verlief allerdings schneller als erwartet: In der Rückrunde der vorigen Saison kam der Neuzugang, der, ausschließlich bei unterklassigen Vereinen ausgebildet, seine technischen und taktischen Mängel durch seine Dynamik ausglich und mit seinen Flankenläufen bis zur Grundlinie jeden Gegner vor Probleme stellte, bereits auf 13 Einsätze.

In der Saison 2011/12 war Buballa dann unumstrittener Stammspieler und kam unter Trainer Martin Schmidt auf 30 Einsätze, davon 22 über die komplette Spielzeit. Am drittletzten Spieltag zog er sich in der Partie bei der TuS Koblenz einer Schultereckgelenksprengung zu.

"Wir hätten Daniel gerne gehalten", sagt 05-Amateuremanager Manfred Lorenz. "Er hat sich in den anderthalb Jahren bei uns stetig nach vorne entwickelt." Ein Kandidat für Thomas Tuchels Profikader war der 22-Jährige allerdings noch nicht. Auch deshalb ließen die 05-Verantwortlichen ihn jetzt ziehen. "Die Möglichkeit eines Aufstiegs in die Zweite Liga möchten wir ihm nicht verbauen", sagt Lorenz. "Ich glaube, der Weg zu einem Zweitligisten ist für Daniel der logische."

Peter H. Eisenhuth

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!