Archivierter Artikel vom 26.10.2012, 08:44 Uhr
Mainz

Brennendes Mobiliar fliegt kurzerhand vom Balkon

Einem aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass ein Feuer auf dem Balkon einer Wohnung in der Fritz-Ohlhof-Straße am Donnerstagabend ohne große Folgen blieb.

Das teilt die Feuerwehr Mainz mit. Gegen 22.18 Uhr verständigte ein Anrufer die Helfer, da er auf einem Balkon im Haus gegenüber einen sich ausbreitenden Feuerschein sah. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr rückten zum Hartenberg aus. Derweil weckte der Anrufer die Bewohner gegenüber, die versuchten, das Feuer zu löschen und die brennenden Einrichtungsgegenstände teils kurzerhand in den Vorgarten warfen. Letztlich löschte die Feuerwehr auf dem Balkon und im Vorgarten. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Balkon kontrolliert.

Warum die Gegenstände auf dem Balkon Feuer fingen, wird derzeit von der Polizei ermittelt.