40.000
Aus unserem Archiv

Brandstifter in Mainz am Werk

Mainz – Bei einer erneuten Serie von Müllcontainerbränden in der Nacht zum Donnerstag geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Mainz – Bei einer erneuten Serie von Müllcontainerbränden in der Nacht zum Donnerstag geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zuerst brannten um 0.26 Uhr in der Schillerstraße Kunststoffbeutel. Sie wurden von der Berufsfeuerwehr gelöscht, bevor weiterer Schaden entstand. Um 1.11 Uhr wurden in der Ludwigsstraße zwei 1100 Liter-Müllcontainer angezündet. Auch diese löschte die Feuerwehr, bevor der Brand sich ausweiten konnte.
Zwei 120-Liter Müllcontainer in der Christofsgasse fackelten um 1.46 Uhr vollständig ab. Bei einem weiteren Feuer in der Stefansgasse um 3.02 Uhr wurde ein Auto beschädigt. Eine weitere 1100-Liter Mülltonne brannte um 4.12 Uhr in der Adolf-Kolping-Straße komplett aus, eine nebenstehende kokelte an. Genauso in der Walpodenstraße: Hier fing um 5.07 Uhr auch eine 1100-Liter-Mülltonne Feuer und schmorte dabei eine weitere an.
In dieser Nacht zum Feiertag waren viele Menschen in der Stadt unterwegs. Die Polizei fahndete nach den Tätern, hatte aber bisher keinen Erfolg. Auch schon in der Feiertagsnacht zum 2. Mai waren 23 Müllcontainer angezündet worden. Damals entstand ein Sachschaden von 15 000 Euro und ein Auto war ramponiert worden.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion der Innenstadt, Telefon: 06131/654 110.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!