Archivierter Artikel vom 30.04.2013, 07:28 Uhr
Mayen

Brandmelder schlägt Alarm: Feuerwehreinsatz im Mayener Krankenhaus

Ein glimmendes Tuch hat am Montag gegen 22 Uhr die Brandmeldeanlage im Mayener Krankenhaus aktiviert.

Mayen – Ein glimmendes Tuch hat am Montag gegen 22 Uhr die Brandmeldeanlage im Mayener  Krankenhaus aktiviert.

Wie die Polizei mitteilt, wollte eine Krankenschwester der Kinderabteilung einen Warmwickel machen und hatte hierzu ein entsprechendes Tuch in die Mikrowelle gelegt. Dieses war jedoch offensichtlich zu warm geworden und dadurch bereits leicht angeschwärzt, weshalb das Tuch umgehend in eine Spüle gelegt worden war. Dort begann das Tuch zu glimmen und aktivierte so den Brandmelder. Die Feuerwehr rückte an.

Verletzt wurde niemand und abgesehen von dem ramponierten Tuch entstand auch keinerlei Schaden. Wegen deutlicher Geruchsbelästigung und zur abschließenden Vermeidung jeglicher Gesundheitsgefahren wurden die Kinder jedoch innerhalb der Klinik vorläufig verlegt, teilt die Polizei abschließend mit.