Archivierter Artikel vom 29.11.2012, 16:50 Uhr

Brand in Altenwohnanlage – acht Menschen mit Rauchvergiftungen

Wiesbaden. Bei einem Brand in einer Altenwohnanlage in Wiesbaden haben acht Menschen eine Rauchvergiftung erlitten. Eine 87-Jährige hatte ihr Essen auf dem Herd vergessen, dadurch fing ihre Küche in der Anlage Feuer.

Der Rauch verteilte sich nach Angaben der Polizei vom Donnerstag in dem Gebäude, so dass auch andere Bewohner Rauchgase einatmeten. Die acht älteren Opfer kamen in Krankenhäuser zur Beobachtung. Zwei weitere Betroffene konnten noch am Einsatzort in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Wohnung der 87-Jährigen ist laut Feuerwehr zunächst unbewohnbar. Der Sachschaden wird auf 60 000 Euro geschätzt. dpa