Archivierter Artikel vom 27.02.2014, 10:46 Uhr
Plus
Koblenz

Boxen: Gut vorbereitet für WM-Kampf

Der Blick wirkt müde. Die Fäuste aber sind schnell. Und auch die Füße. Immer wieder krachen die Boxhandschuhe gegen den Kopfschutz des Gegners. Drei sind es an diesem Abend, an dem ein paar Runden Sparring auf dem Programm stehen. Dennis Ronert boxt mit angezogener Handbremse, und doch scheucht er alle drei Gegner – allesamt selbst Profiboxer – durch den Ring. Es ist Montagabend, und für den IBF-Juniorenweltmeister aus Koblenz steht die letzte Einheit im heimischen Gym an. Am Samstag verteidigt Ronert in Magdeburg seinen Titel.

Lesezeit: 2 Minuten