Archivierter Artikel vom 03.05.2011, 15:27 Uhr
Mayen/Mendig

Blut verrät den Uhrendieb

Ein Uhrendiebstahl aus einer Vitrine, ein Mann, der keinen Unterhalt zahlen wollte und ein von Gewalt gekennzeichneter Übergriff auf eine Mutter – das Amtsgericht in Mayen hatte sich mit drei schwierigen Fällen zu beschäftigen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net