Archivierter Artikel vom 03.10.2016, 20:09 Uhr
Plus
Lahnstein

Blues dies- und jenseits des Reinheitsgebots

Die 36. Auflage des Lahnsteiner Bluesfestivals präsentierte sich soulgetränkt – und bewies bei der Verleihung des 18. Blues-Louis an den Frankfurter Klaus „Mojo“ Kilian das Gespür für den Richtigen. Kilian ist ein würdiger Preisträger. Als wandelnde Bluesenzyklopädie macht ihm keiner etwas vor – und ganz „nebenbei“ zählt Mojo Kilian zu den besten Harpern Deutschlands, was er mit der Matchbox Bluesband oder zusammen mit seinem kongenialen Partner Bernd Simon an der Gitarre im Duo Down Home Percolators regelmäßig beweist.

Lesezeit: 3 Minuten