Archivierter Artikel vom 05.01.2012, 15:23 Uhr
Plus

Bezirksligist SC Berod ist in Hachenburg der Favorit

Kein Teaser vorhanden

16 Mannschaften treten am Samstag ab 13.30 Uhr in vier Gruppen an, wobei der Bezirksligist SC Berod-Wahlrod als klassenhöchste Mannschaft einen leichten Favoritenstatus einnimmt. Doch Spielertrainer Thomas Schäfer und seine Akteure werden gewarnt sein, keine Partie auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn unter dem Hallendach ist alles möglich, auch Außenseitersiege sind keine Seltenheit.

Gruppe A: SV Gehlert, SG Meudt, SG Mündersbach, SG Puderbach II.

Gruppe B: Spvgg Lautzert-Oberdreis, FSV Merkelbach, SV Thalhausen, SG Wallmenroth.

Gruppe C: SC Berod-Wahlrod, SV Marienrachdorf, SG Marienhausen, SG Müschenbach.

Gruppe D: SG Dernbach II, VfL Hamm, SG Mündersbach II, SV Niederfischbach. ros