Archivierter Artikel vom 19.12.2011, 10:02 Uhr
Plus

Beweidung: Zoff um biologische Rasenmäher im Selztal

Hahnheim/Sörgenloch/Ingelheim – Dicke Luft im Selztal: In den Naturschutzgebieten „Hahnheimer Bruch“ und „An der Lansau“ Sörgenloch grasen seit zwölf Jahren Schottische Hochlandrinder. Als biologische Rasenmäher beweiden sie die Grünflächen und tragen damit zu einer nachhaltigen Landschaftspflege und zur Artenvielfalt in Flora und Fauna bei. Doch damit soll jetzt Schluss sein:

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema