Archivierter Artikel vom 25.10.2012, 17:04 Uhr

Bell fertigt Pies-Elf im Derby ab

Kein Teaser vorhanden

Schon nach drei Minuten führte Bell mit 2:0 dank eines Doppelpacks von Harald Franz. „Da haben sie uns überrannt und alles war über den Haufen geworfen. Insgesamt ist Bell eine Klasse für sich“, sagte Vorderhunsrücks Coach Frank Pies. Bells Spielertrainer Kay Nell konnte seine Mannschaft nur loben: „Das Ganze auch 60 Minuten in Unterzahl so souverän runter zu spielen, war schon stark.“ Beim Sieger stach Dominik Heil heraus, bei den Gästen bewahrte Torwart Dennis Venten die Elf vor einer höheren Niederlage.

Tore: 1:0, 2:0 Franz (2., 3.), 3:0, 4:0 Fulton (25., 52.), 4:1 Reiz (66.), 5:1 Franz (78.).

Besonderheit: Gelb-Rot für Silbernagel (30., Bell). ba