40.000
Aus unserem Archiv

Beim 1:2 gegen den TuS Montabaur kosten die SG Miehlen/Nastätten zwei späte Gegentore die Punkte

Kein Teaser vorhanden

Lars Leibigs Tor reichte für die SG Miehlen gestern Abend gegen Montabaur nicht zum ersehnten Erfolgserlebnis. 
Foto: Thorsten Stötzer
Lars Leibigs Tor reichte für die SG Miehlen gestern Abend gegen Montabaur nicht zum ersehnten Erfolgserlebnis.
Foto: Thorsten Stötzer

"So ist Fußball, da bleibt mir die Spucke weg", meinte Graden hinterher. Bald fand er wieder Worte: "Das hatten wir nicht verdient, die Mannschaft hat viel investiert." In der Tat zeigten die Einheimischen wieder einmal hohen Einsatz und die Disziplin, die ihnen ihr Coach auch für den Trainingsbetrieb bescheinigt. Lediglich die Chancenverwertung war anfangs erneut ein Schwachpunkt.

Phaithun Murahan traf nach Querpass Lars Leibigs den Ball nicht optimal (7.). Der Vorlagengeber selbst zwang bei einem Freistoß von Dennis Lenz per Kopfball TuS-Torwart Andre Faller zu einer Rettungstat, bei der die Kugel an und über die Latte sprang. Dann glückte die Führung: Kapitän Andre Müller brachte eine Ecke herein, Dominic Kaiser, Dennis Göbel und zuletzt Leibig setzten sich beim Kopfball durch (33.).

Das 1:0 schien nicht unhaltbar zu sein, Montabaurs Trainer Heiko Weidenfeller nahm seinen Tormann in Schutz, denn das Tor fiel aus kurzer Distanz. Die Gäste hatten hohe Spielanteile, aber wenige zwingende Chancen. Miehlens Abwehr um die beiden 18 Jahre alten Innenverteidiger Lenz und Göbel stand gut. Kaiser hatte nach Wiederanpfiff gute Gelegenheiten, um zu erhöhen (57., 73.).

Montabaur setzte erst spät entscheidende Akzente. "Auf dem Platz hier ist es schwierig zu spielen. Außerdem hatten beide Teams nicht ein Riesen-Selbstvertrauen", erklärte Weidenfeller. Letztlich durfte er sich allerdings auf die Kopfballstärke Martin Schönkes verlassen, der in der 79. Minute erst mal sein Ziel verfehlte. Dann war er jedoch bei einem Freistoß und einer Ecke – beide getreten von Tim Schenkelberg – zur Stelle.

Weidenfeller erinnerte an das Champions-League-Viertelfinale der Dortmunder. Miehlen war also zum Malaga der Bezirksliga Ost geworden. "Wir haben aus dem Spiel heraus nichts, dann aber zu viele Standards zugelassen", brachte Graden die Mängel seines Teams auf den Punkt, die sich bitter rächten.

Nach dem 1:1 wäre beinahe eine perfekte Reaktion gelungen, doch der eingewechselte Julian Walter verzog knapp (85). Kurz darauf verpassten Kaiser und Jannik Fischer, ehe Schönke in der Schlussminute abgeklärter agierte. Weidenfeller machte seiner gesamten Elf ein Kompliment für die kämpferische Leistung, die spät mit drei Punkten belohnt wurde.

Miehlen/N.: Ba. Hofmann – Wölfinger, Lenz, Göbel, A. Müller – Kaiser, Richter – Murahan, Leibig, Schneider (73. Walter) – Be. Hofmann (52. Fischer).

Montabaur: Faller – Säger, Dinler, Harmouch, Leisenheimer (81. Sprenger) – Atzinger, Schönke – Wincek, Bichert – Schenkelberg, Reusch (63. Mattheus).

Schiedsrichter: Fuat Yalcinkaya (Koblenz) – Zuschauer: 80.

Tore: 1:0 Lars Leibig (33.), 1:1, 1:2 beide Martin Schönke (83., 90.).

Von unserem Mitarbeiter

Thorsten Stötzer

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!