Plus
Mainz-Bingen

Behinderte sollen rein in die Gesellschaft

Die Ansage ist klar: Wer etwas baut, verkauft, anbietet oder kocht, muss auch an die Menschen denken, die nicht überall so einfach hinkommen.
Die Ansage ist klar: Wer etwas baut, verkauft, anbietet oder kocht, muss auch an die Menschen denken, die nicht überall so einfach hinkommen. Foto: picture alliance / dpa

Die Verbandsgemeinden Nieder-Olm und Ingelheim wollen über das Projekt „Vielfalt statt Einfalt“ Barrierefreiheit bei vielen kleinen Dingen erreichen.

Lesezeit: 3 Minuten
Mainz-Bingen - Die Verbandsgemeinden Nieder-Olm und Ingelheim wollen über das Projekt "Vielfalt statt Einfalt" Barrierefreiheit bei vielen kleinen Dingen erreichen. Woran scheitert die Inklusion noch? Warum haben behinderte Menschen noch immer nicht überall selbstverständlich ihren Platz inmitten der Gesellschaft? "Ich glaube nicht, dass es am bösen Willen liegt. Aber das Thema ...