Archivierter Artikel vom 13.09.2013, 07:22 Uhr

Begehrter Cembalist: Mahan Esfahani

Der in Teheran geborene und in den USA aufgewachsene Cembalist, Organist und Dirigent Mahan Esfahani ist längst kein Geheimtipp mehr.

Der von Lorenzo Ghielmi ausgebildete Musiker gastiert als Solist auf bedeutenden Festivals für Alte Musik, und mit der Academy of Ancient Music spielt er in einem der weltweit besten Barockensembles.

Mitreißend farbenreich und konturiert, präsentieren die Musiker die Werke des Wahl- Londoners Georg Friedrich Händel bei dem Konzert „Händel“ am Sonntag, 15. September, 20 Uhr, in der Philharmonie in Köln

Info: www.koelnerphilharmonie.de