Archivierter Artikel vom 30.06.2013, 12:30 Uhr
Plus
Ochtendung

Baugebiet-Pläne stoßen auf Kritik in Ochtendung

Zwanzig neue Bauplätze schaffen und gleichzeitig eine Baulücke in zentraler Lage schließen: So würde sich der Gemeinderat Ochtendung das freie Areal zwischen Unterer Graben-, Kelten-, Franken- und Bismarckstraße künftig gerne vorstellen. Einen Idealentwurf hat ein Planer dem Gemeinderat vorgestellt. Doch nicht alle Besitzer der betroffenen Parzellen sind mit einem neuen Bebauungsplan einverstanden. Nach einer kontroversen Diskussion hat das Gremium einen Entschluss in der Sache deshalb nun vertagt.

Lesezeit: 3 Minuten