Archivierter Artikel vom 12.11.2010, 16:40 Uhr
Weisenau

Bauarbeiter schwer verletzt mit Drehleiter gerettet

Schwer verletzt lag ein Bauarbeiter im Dachgeschoss eines Rohbaus in Weisenau. Erst die Feuerwehrleute konnten ihn per Drehleiter bergen.

Foto: Pixelio

Weisenau – Vermutlich die heftigen Windböen haben am Freitag eine gerade errichtete und laut Feuerwehr nicht abgestützte Giebelwand in der Chana-Khan-Straße in Weisenau umgerissen.

Ein Bauarbeiter, der mit dem Rücken zur Wand stand, ist von Trümmern getroffen und schwer verletzt worden.

Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, waren bei ihrem Eintreffen bereits ein Arzt und der Rettungsdienst vor Ort. Da allerdings auf der Baustelle keine begehbare Treppe vorhanden war, musste der Bauarbeiter von den Feuerwehrleuten per Drehleiter vom Dachgeschoss des Rohbaus gerettet werden.

Am Boden übernahm der Rettungsdienst die Versorgung und brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Laut Polizeisprecher Achim Hansen ist das Gewerbeaufsichtsamt vor Ort, um sich ein Bild von der Unfallsituation zu machen.