Archivierter Artikel vom 16.09.2013, 11:01 Uhr
Plus
Lützel

Basketball: Baskets finden Rhythmus nicht und verlieren

Die Lützel Baskets haben sich hohe Ziele gesetzt. Der Meistertitel und der damit verbundene Aufstieg sind das erklärte Ziel der Basketballer für die Oberligasaison 2013/14. Bis 2015 soll das Team um Trainer Jens Pötz den Aufstieg in die erste Regionalliga schaffen, fünf Jahre später soll unter der Mission 15/20 der Aufstieg in die Pro A-Liga, die Unterliga der Basketball-Bundesliga, gemeistert werden. Der Saisonstart verlief jedoch anders als erwünscht: Die Lützel Baskets unterlagen dem letztjährigen Oberligameister SG Dürkheim/Speyer II mit 51:65 (27:32).

Lesezeit: 2 Minuten