Archivierter Artikel vom 06.04.2012, 11:58 Uhr
Plus
Koblenz

Barletta: Das 0:3 wirft uns nicht aus der Bahn

Für zwölf Fußballvereine hatte Angelo Barletta schon gespielt, bevor der mittlerweile 35-jährige Italiener im Sommer des Vorjahres nach mehreren Profistationen zum Regionalligisten TuS Koblenz wechselte. Als Kapitän führte er die Schängel durch eine wenig erfolgreiche Hinrunde, in der zweiten Halbserie verlor er nach einer Grippe-Erkrankung etwas den Anschluss und ist seither nur noch zweite Wahl.

Lesezeit: 4 Minuten