Archivierter Artikel vom 31.05.2010, 09:43 Uhr
Plus
Mainz

Ballett in Mainz: 19 Tänzer, ein Schauspieler und keine verstehbare Idee

Die neue Produktion von Pascal Touzeau beim ballettmainz beginnt mit Irritationen und hinterlässt nach 70 Minuten Verwirrung, ja völlige Ratslosigkeit bis hin zu Verärgerung. Sollte das der Zweck von „The Irin – Der Fluch des Engels“ sein, so wurde er erfüllt. Sollte der Ballettchef mit der dritten Arbeit in seinem ersten Jahr am Mainzer Staatstheater anderes im Sinn haben, so ist er gescheitert.

Lesezeit: 3 Minuten