Mainz

Ausstellung: Niedliches ins Groteske überzeichnet

Es ist die letzte Ausstellung von Kunsthallen-Leiterin Natalie de Ligt. Ende Juni verlässt sie das Mainzer Haus. Ihr Nachfolger ist noch nicht bekannt. Mit einer Werkschau des Landauer Künstlers Michael Kalmbach beschließt sie ihre Zeit in Mainz. Ein Besuch der Ausstellung lohnt sich.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net