Archivierter Artikel vom 28.04.2013, 20:43 Uhr

Aus der Backstube

Kein Teaser vorhanden

Anders arbeiten die Großbäckereien, die viele Filialen beliefern. Fertige Brote werden angeliefert, aber gleichzeitig backen die Filialen auch so genannte „Teiglinge“ während des Tages immer wieder frisch auf. Beim Kunden entsteht so der Eindruck, dass das Sortiment auch am Ende des Tages gerade frisch angeliefert worden ist.

In den Discountbäckereien wird alles tiefgefroren aufgebacken.

Entsorgungsprobleme entstehen heute durch hohe Überschüsse.

Ein Teil gelangt zu Hilfsorganisationen, wie der Tafel, ein anderer wird zu Tierfutter verarbeitet, oder landet in der Biotonne. An Biogasanlagen können Großbäckereien ihre Reste verkaufen. 40 Euro bekommen sie dort für eine Tonne Brot.