40.000
  • Startseite
  • » Aschur David rettet dem TSV einen Zähler
  • Aus unserem Archiv

    Aschur David rettet dem TSV einen Zähler

    Kein Teaser vorhanden

    Schon früh hatte Emmelshausen die Gelegenheit zur Führung, aber TSV-Stürmer Aschur David vergab nach feiner Vorarbeit von Philipp Liesenfeld (4.). Doch nur drei Minuten später schlugen die Gäste überraschend zu: Eine maßgenaue Flanke von rechts wuchtete der fast 41-jährige (!) Jens Winking aus sechs Metern unhaltbar per Kopf zum 1:0 ins Netz.

    Doch dieser TuS-Treffer schockte die Gastgeber überhaupt nicht und sie hielten das Tempo hoch. Zwangsläufig kam Emmelshausen so zu einem halben Dutzend weiterer guter Schussmöglichkeiten, jedoch zielten die TSV-Akteure meistens über das Gästegehäuse. Die Vorderhunsrücker kombinierten nun meistens flüssig und auch TSV-Abteilungsleiter Winfried Hawig war zufrieden: "Der Ball läuft ja jetzt ganz gut."

    Nach der Pause drückte Emmelshausen weiter und platzierte seine Versuche jetzt auch genauer. Doch nun zeichnete sich Oberwinters 1,96-Meter-Torwart Benjamin Kauert wiederholt aus, indem er die beste Möglichkeiten von Andreas Retzmann (54.) und Aschur David (59.) bravourös parierte und sich damit eine Bestnote verdiente.

    Oberwinters Trainer Tomas Lopez erkannte, dass seine Abwehr sich nun besser positionieren sollte und mahnte: "Wir müssen im Zentrum enger stehen." Doch genau dies verpassten die Gäste acht Minuten vor dem Schlusspfiff: Nach einem langen Ball von TSV-Akteur Ufuk Kurt über rechts war Aschur David unbewacht und konnte sich frei Richtung Tor bewegen. David trat kurz an und schoss den Ball präzise aus 13 Metern flach ins lange Eck zum unhaltbaren 1:1-Ausgleichstreffer (82.).

    TSV-Coach Peter Ritter sah eine gute Bezirksligapartie: "Oberwinters Spiel war ja an Effektivität nicht zu überbieten. Daher bin ich froh, dass die Mannschaft für ihre Mühe belohnt wurde. Das war ein sehr ansehnliches und engagiertes Spiel meiner Mannschaft, die zu keiner Zeit aufgegeben hat." Gästetrainer Lopez war über den Punktgewinn glücklich: "Ich bin hochzufrieden. Gerade in der ersten Halbzeit hatte Emmelshausen viel mehr Chancen und war auch spielerisch überlegen. Aber trotzdem mache ich meinen Spielern ein Riesenkompliment, denn sie haben gekämpft wie die Löwen."

    Von unserem Mitarbeiter Armin Bernd

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!