Archivierter Artikel vom 02.06.2012, 06:50 Uhr
Plus
Mainz

ASC Mainz hofft auf die Rückkehr in die Süd-Gruppe

Die Spannung steigt: In diesen Tagen entscheiden die Verantwortlichen der Damen Basketball Bundesligen (DBBL), welche Zweitligavereine in der Saison 2012/13 in welcher Gruppe starten werden – Nord oder Süd. Seit Donnerstagabend sind die Plätze in der Ersten Bundesliga vergeben, das Lizenzierungsverfahren ist abgeschlossen. Seit gestern sitzen DBBL-Geschäftsführer Achim Barbknecht und seine Vorstandskollegen über der Ligeneinteilung für die Zweitligisten. Eine nicht unerhebliche Entscheidung für den ASC Mainz.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema