Archivierter Artikel vom 25.07.2012, 08:56 Uhr
Plus

Angekommen im „Urlaub“

Die Kollegen zu Hause nennen die Dienstreise respektlos „Sommerurlaub“. Es ist ja auch herrlich, gerade hier angekommen in London: blauer Himmel, 28 Grad, strahlender Sonnenschein. Im Vorfeld hieß es, dass dies die regnerischsten Spiele aller Zeiten werden – jetzt droht den Briten in der Heimat Sonnenbrand.

Lesezeit: 1 Minuten